Sonntag, 27. April 2014

Vichy Normaderm Systempflegeprodukte für unreine Haut im Test bei meinem Sohn

Vor kurzem habe ich beim Facebook-Gewinnspiel eine der exklusiven Normaderm Produktpakete gewonnen.

Heute möchte ich Euch die einzelnen Produkte vorstellen und über die bisherigen Erfahrungen berichten, die mein Sohn mit starker Problemhaut damit gemacht hat. Er befindet sich derzeit in der Pubertät und hat entsprechend seines Alters auch Hautprobleme, die ihn sehr belasten.

Die Wirkstoffe der 4 Produkte, die ich gewonnen habe, sind optimal aufeinander abgestimmt undhelfen im täglichen Kampf gegen Hautunreinheiten.

Ich erhielt:

1. Schritt: Reinigen mit dem Normaderm Reinigungs-Gel

Dieses Gel reinigt die Haut porentief und befreit von überschüssigem Talg, ohne sie auszutrocknen. Für weniger sichtbare Poren und ein verfeinertes Hautbild.

 Preis: 

13,50 € für 200 ml 

Anwendung:

Morgens und/oder abends im Gesicht verteilen und gründlich danach wieder abspülen. Augenpartie aussparen.
Test:

 

Das Reinigungsgel hat einen sehr angenehmen Geruch. Es läßt sich gut verteilen und das Gesicht wird auf sanfte Weise gut gereinigt. Nach der Anwendung fühlt sich die Haut angenehm weich an und hinterläßt keine Spannungen. Irritationen traten bei meinem Sohn nach der Anwendung nicht auf. Da das Gel sehr ergiebig ist, wird man recht lange damit auskommen.

2. Schritt: Pflegen mit der NORMADERM Umfangreiche Feuchtigkeitspflege

Sie reduziert Hautunreinheiten und verfeinert die Poren. Sie versorgt die Haut ganze 24 Stunden mit Feuchtigkeit.
Die Verbindung von anerkannten dermatologischen Wirkstoffen (LHA + Salicylsäure + Glykolsäure) dringt bis tief in die Epidermis ein

Anwendung:

Täglich auf die gereinigte und trockene Haut auftragen. Die Augenpartie aussparen. 

Preis:

17,90 € für 50 ml 

Test:



Die Textur ist leicht und läßt sich gut auftragen. Die Creme klebt nicht und zieht schnell ein. Die Haut wird optimal mit Feuchtigkeit versorgt. Als Frau kann man sie problemlos auch als Make-up-Unterlage verwenden. 

Die Creme ist gut verträglich. Irritationen tragen bei meinem Sohnemann keine auf.

3. Schritt: Ein reineres Hautbild über Nacht mit NORMADERM Nacht Detox

Das ist die 1. klärende Detox-Nachtpflege für ein reines Hautbild. Sie bekämpft den Talgüberschuss und befreit die Haut von Hautunreinheiten und abgelagerten Stoffwechselresten.

Preis: 

19,50 € für 40 ml 

Anwendung:

Vor dem Schlafengehen auf dem Gesicht auftragen, Augenpartie aussparen.

Test:




Die Creme läßt sich gut auftragen und verteilen. Hautirritationen oder Spannungen traten nicht auf.

4. Schritt: S.O.S. Hilfe mit NORMADERM Hyaluspot

Dieser Stift ist eine gezielte Waffe gegen Pickel. In nur zwei Stunden sind Bakterien entfernt und in 48 Stunden sind die Pickel spurlos verschwunden. Verantwortlich hierfür sind die Wirkstoffe LHA und Salicylsäure.

Anwendung:

 Tagsüber und/ oder abends im Falle eines Pickels oder bei dessen Entstehung lokal mit dem Applikator auftragen.

Preis:

13,60 € für 15 ml

Test:



Ehrlich gesagt war ich anfangs ziemlich kritisch dem Produkt gegenüber, insofern ich kaum glauben konnte, dass die Wirkung so effektiv wirklich sein kann.
Aber mein Sohn hat es gern getestet. 

Das Auftragen gestaltet sich durch den Stift sehr einfach und punktuell präzise.

Pickel können wirklich gemildert und schnell bekämpft werden. Nach nur 2-3 Tagen waren die Entzündungen abgeklungen und die Pickel nur noch wenig sichtbar. Ganz verschwunden waren sie nicht, was mich ehrlich gesagt auch überrascht hätte.
Hautirritationen traten keine auf, jedoch war die Haut drumherum etwas trocken in den Bereichen.

Insgesamt kann ich sagen, dass die Pflege in dem Paket ideal ist für empfindliche zu Hautunreinheiten neigende Haut und gerade auch für Pubertierende oder auch für Erwachsene mit unreiner Haut eine ideale Möglichkeit ist, den Pickeln den Kampf anzusagen.

Da die Produkte ergiebig sind, sind sie ihren Preis auf jeden Fall wert.

Kennt Ihr die Produkte bereits?

Liebe Grüße

Eure Netti

Kommentare :

  1. Oh, das werdeich mal für meine Tochter besorgen, die hat seit sie in der Pubertät ist tüchtig mit Unreinheiten zu kämpfen. Nichts wollte aber bisher so wirklich helfen.
    Danke für die Vorstellung der Produkte.

    liebe Grüße
    ANita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert, denke ich. Ich habe mich gefreut, diese Produkte testen zu dürfen bzw. für meinen Sohn gewonnen zu haben, der sie dann getestet hat. Mit seinen 14 Jahren hat er arge Hautprobleme und es wäre schön, wenn sich bis zu seiner Jugendweihe Anfang Juni sein Hautbild dadurch noch weiter verbessert haben würde. ;-)
      Liebe Grüße
      Annett

      Löschen