Dienstag, 10. September 2013

Lancôme Dreamtone bei mir im Test

In meinem Post vom 18.08.2013 habe ich Euch bereits davon erzählt, dass ich über die Facebook-Seite von Lancôme das Glück hatte, als eine von 50 Testerinnen für Dreamtone von Lancome ausgewählt zu werden.



Mittlerweile habe ich das Produkt auch schon einige Zeit getestet und möchte Euch darüber berichten.

Der Hautton soll nach Angabe des Herstellers Lancôme makellos und ausgeglichen erscheinen und das Produkt dazu beitragen, eine gesunde Ausstrahlung zu bekommen. 
Es soll dazu führen, dass ganze 68% der Frauen ihre Haut ungeschminkt zeigen würden.

Da ich selbst viele Sommersprossen habe, meine Haut oft durch Allergie zu Rötungen und auch zu Unreinheiten neigt, habe ich mich für diesen Test beworben. Die Beschreibung klingt einzigartig und äußerst vielversprechend und interessant.

Ich erhielt das Dreamtone 1 in der 40ml Größe, die Creme für den hellen Hautton gegen Pigmentflecken, fahlen Teint und Rötungen passend zu meinem Hauttyp.

Es gibt zudem noch

Dreamtone 2 für den mittleren Hautton gegen
Pigmentflecken, fahlen Teint und Grauschleier und

Dreamtone 3 für den dunklen Hauttyp gegen Pigmentflecken, fahlen Teint und dunklen Malen.

Das Produkt gibt es aktuell noch nicht im Handel, wird aber in nächster Zeit für ca. 89,00 Euro zu kaufen sein.

Bei dem Produkt Dremtone handelt es sich um eine Produkt der Edel-Kosmetikmarke Lancôme aus dem Hause des französischen L´Oréal Konzerns, was neben der tollen versprochenen Wirkung ebenfalls die Preisintensität erklärt.

Mein Test:
 
 Ich habe leider nicht nur Unmengen Sommersprossen, sondern auch eine sehr helle, empfindliche Haut, die zu Unreinheiten und Rötungen neigt. 

Es nervt mich ungemein, morgens lange vor dem Spiegel stehen zu müssen, um die Haut ebenmäßig und gleichmäßig zu "gestalten". Viele Tönungscremes schaffen es nicht wirklich, Rötungen zu verstecken und Make-up hat oft den Nachteil, dass das Gesicht dann künstlich und im ungünstigsten Fall maskenhaft wirkt. 
Ich war sehr auf den Test gespannt und konnte mir nicht vorstellen, dass diese Tönungscreme das schafft, was andere nicht erreichen.
 
Die Creme selbst ist in einem wunderschönen weinrot goldenen Flakon, der sehr edel wirkt. Mit einem Dreh kommt der Spender zum Vorschein, der sich einfach bedienen läßt. In etwa zwei Pumpstöße benötige ich für das ganze Gesicht.
Die Creme ist angenehm leicht und cremig und läßt sich sehr gut auftragen und verteilen. Sie zieht schnell in die Haut ein. 
Meine Haut fühlt sich richtig zart, perfekt mit Feuchtigkeit versorgt und angenehm an und nach den knapp drei Wochen der Nutzung konnte ich auch feststellen, dass sich mein Hautbild erheblich gebessert hat und Rötungen gut abgedeckt werden. Meine Haut ist durch die Tönungscreme nicht mehr so kalkig wie vorher. Eine separates Make-up ist nicht erforderlich.
Die Pflege von Lancôme vertrage ich sehr gut und habe keinerlei Hautirritationen.
Aktuell nutze ich kein zusätzliches Makeup und bin sehr zufrieden. Ich fühle mich wohl in meiner Haut. 

Bild vorher ungeschminkt:



Bild nachher nach 3 Wochen Nutzung mit der Lancome Dreamtone (nur zusätzlich Lippenstift aufgetragen und Augen etwas geschminkt):


 Ich kann das Produkt 100%ig weiterempfehlen. Der Preis ist allerdings sehr heftig und für mich dauerhaft nicht finanzierbar. Ich freue mich um so mehr, so ein hochwertiges Produkt testen zu dürfen. 

Vielen Dank, liebes Lancôme-Team, dass ich die Chance bekommen habe, das Produkt zu testen.

Wer von Euch ist auch bei dem Test mit dabei?

Welche Erfahrungen habt Ihr mit dieser Pflege gemacht?

Liebe Grüße

Eure Netti

 

 

Kommentare :

  1. Könntest du eventuell mal das idéalia life serum von Vichy ausprobieren ? Ich würde gern wissen , welches der beiden Seren besser ist :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich würde es ja gern mal ausprobieren, aber bisher bin ich noch nicht zu diesem Produkt oder eine Probe gekommen.
    Demnächst teste ich Das Serum von Toriba und werde auch darüber berichten.
    Liebe Grüße
    Netti

    AntwortenLöschen
  3. Mich hat das Produkt leider überhaupt nicht überzeugt :(

    http://lovehopeandinfinity.blogspot.de/2013/11/review-lancome-dreamtone.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh. Also ich bin wirklich begeistert von dem Produkt, finde es leider aber für mich zum Nachkauf zu teuer. Meine Haut ist ebenmäßiger, die Rötungen schwächer und die Pflege ist für meine Haut ebenfalls perfekt.
      Liebe Grüße
      Annett

      Löschen