Montag, 7. April 2014

Dr. Jokar Argan Best Nagelpflegeöl - ich durfte testen

Vor einiger Zeit konnte man sich als Tester für das Dr. Jokar Argan Best Nagelpflegeöl bewerben. Ich hatte Glück, als eine Testerin mit ausgewählt zu werden und möchte Euch heute über das Produkt und natürlich auch über meine Erfahrungen mit dem Produkt berichten.

An dieser Stelle herzlichen Dank für die Testmöglichkeit an Superargan!

Ich erhielt insgesamt 4 Flaschen á 5 ml Arganöl Best SpinosaMAX von Dr. Jokar, das ganze 100% reines Arganöl enthält.


 Zwei der  Flaschen habe ich meiner Mutter zum Mittesten überlassen, so dass ich auch eine weitere Meinung hierzu sammeln konnte.

Wir haben beide immer brüchige Nägel und meine Mutter außerdem etwas mehr als ich selbst rissige und trockene Nagelhaut, so dass wir uns gefreut haben, nun in den Genuss zu kommen, das hochwertige Nagelöl testen zu dürfen.

Ich habe schon sehr viel von Arganöl gehört. Wißt Ihr, welche Wirkungen es hat, woher es kommt und wo es überall eingesetzt wird? 

Einsatz und Wirkungen

Durch seine reichhaltigen Fettsäuren und das enthaltene Vitamin E ist es ein Multitalent und wird in verschiedensten Bereichen eingesetzt.

  • Es verbessert die Elastizität der Haut.

  • Es wirkt zellverjüngend, durchblutungsfördernd und abwehrstärkend.

  • Es schützt vor Austrocknung und Alterung der Haut durch Regneration.

  • Es ist feuchtigkeitsspendend.

  • Es hat heilende Eigenschaften und wirkt entzündungshemmend.

  • Es ist gut bei Akne, Neurodermitis und Schuppenflechte.

  • Es hilft bei schuppiger und extrem trockener Haut.

  • Es reinigt tiefporig.

  • Es ist nährend und stärkend für das Haar. 

  • Es ist antioxidativ.

  • Es ist desinfizierend.

  • Das Arganöl ist bakterien- und pilztötend.

  • Es fördert die Durchblutung.

  • Es ist immunstabilisatorisch.

Vorkommen und Gewinnung des Arganöls
  Das Arganöl, das auch als "flüssiges Gold aus Marokko" bezeichnet wird, wird in mühevoller Handarbeit gewonnen. 

Es wird aus dem Kern einer olivenähnlichen, gelben Frucht des Arganbaumes gewonnen. Dieser trägt nur alle 2 Jahre früchte, ist bis zu 10-14 m hoch und existiert seit als 25 Millionen Jahren auf der Erde. Durch Abholzung, Klimawandel und Überweidung nimmt der Bestand immer mehr ab und man findet ihn nur noch auf einer Fläche von ca. 8000 Quadratkilometern im südöstlichen Marokko. Dieses Gebiet wurde 1998 von der Unesco zum Biosphärengebiet erklärt.

Die Früchte können nicht von der Hand gepflückt werden, da der Baum sehr scharfe Dornen hat. Man wartet ab, bis die Früchte herunterfallen, um sie dann aufzusammeln. Das passiert in den Monaten Juli bis September. Im Anschluss muss das harte Fruchtfleisch vom Kern getrennt werden. Die Kerne werden mit Steinen an der einzigen Nahtstelle von den Einheimischen aufgeschlagen, um die Samen im Inneren freizulegen. Da die Schale der Frucht in etwa 10x so hart ist wie die einer Haselnuss, ist die Arbeit sehr schwer. Die Samen werden an der Luft getrocknet, gemahlen und mit den Händen geknetet. Es wird dabei immer ein bißchen Wasser hinzugegeben, damit sich das im Samen enthaltene Öl aus dem Brei trennt und abgeschöpft werden kann. Für einen Liter Arganöl aus 30 kg Früchten benötigt man 2 Tage!

Da mit dieser Methode wertvolle Inhaltsstoffe verloren gehen können, die Qualität des Öles schwankt und die Hygienestandards nicht eingehalten werden, ist man vor einigen Jahren dazu übergegangen, , die Früchte nach Freilegung der Kerne maschinell zu Arganöl zu pressen. 

Wie beschreibt der Hersteller nun sein Produkt?


 Das Dr. Jokar Arganöl BEST eignet sich hervorragend zur gezielten Pflege von normalen und trockenen Nägeln und Nagelhaut. Es schützt, regeneriert die Nägel und pflegt sie geschmeidig weich.

Anwendung
 

Einige Tropfen Dr. Jokar Argan BEST auf die Nägel auftragen und in das Nagelbett einmassieren. Das Wunderöl wird sich im Gegensatz zu anderen synthetischen Präparaten nach wenigen Minuten komplett einziehen. So bleiben Ihre Nägel und Ihre Nagelhaut geschmeidig und gesund.

Preis: 

5 Fläschchen á 5 ml für 12,50 € + Versandkosten

Mein Test:


Wie beschrieben habe ich das Arganöl morgens und abends über einen Zeitraum von ca. 2 Wochen auf meine Fingernägel aufgetragen. Durch den Pinsel ist das Auftragen des Öls komfortabel und einfach. Es tropft nicht, zieht recht schnell ein, ist äußerst ergiebig und hinterläßt keinen Fettfilm auf der Haut.



Anfangs war ich etwas skeptisch ob der Wirkung, wurde aber sehr positiv überrascht. Meine Nagelhaut ist erheblich weicher, nicht mehr brüchig, fühlt sich weich und schön an. Auch meine Nägel sind nicht mehr so brüchig und glänzen viel besser und schöner als zuvor. 

Ich bin begeistert und kann das Nagelöl auf jeden Fall weiterempfehlen.  Das Preis-Leistungsverhältnis ist fair.


Auch meine Mutter kam zu selben Ergebnis wie ich und ist begeistert. Ihre Nägel sind sichtbar schöner, glatt und die Nagelhaut nicht mehr eingerissen und schön geschmeidig und weich.

Weitere Informationen zum Nagelöl findet Ihr


 auf der Hestellerseite

oder auf der Facebook-Seite von Superargan


Schaut doch einfach mal rein. 

Zukünftig werde ich mich auch nach weiteren Produkten mit dem Arganöl und seinen natürlichen Heilkräften umschauen.


Kennt Ihr das Nagelöl bereits?

Wie sind Eure Erfahrungen?

Liebe Grüße

Eure Netti

Keine Kommentare :

Kommentar posten