Donnerstag, 14. November 2013

Die brandnooz-Backbox ist endlich da und ich zeige sie Euch gern

Wie sehr war ich schon auf die Back Box von Brandnooz gespannt.

Gestern kam sie nun bei mir an und ich möchte sie Euch natürlich gern auch zeigen und vorstellen.



So oft bin ich bei Rewe schon an der Laviva-Zeitschrift vorbei gegangen und habe überlegt, ob ich sie mal mitnehme, ob es sich wirklich lohnt ... Jetzt ist sie hier mit dabei und ich kann sie gründlich durchstöbern und mir eine Meinung bilden. Klasse.


Beim ersten Durchsehen fand ich es schon einmal sehr gut, dass vorn ein kleines Rezepteheftchen mit dabei ist. Ich liebe es zu backen und die Adventszeit kommt mit großen Schritten und das Backen wird bei uns dann auch wieder mehr Einzug halten. :-D Auf jeden Fall paßt das Heft richtig super in die Back Box hinein.

Laviva, in dem ganz viele Gutscheine enthalten sind, kostet 1,00 Euro.

Neben diesem waren natürlich noch viele weitere Artikel in der Box enthalten, die ich Euch zeigen möchten.

1. Milka Mini Muffins Backmischung



Die Mini-Muffins von Milka mit leckeren Schokostückchen wirken auf mich erstmal sehr lecker und ansprechend. 16 Stück sollen damit herauskommen. Ich bin gespannt, ob das zutrifft oder es doch wie meist bei anderen Muffins-Backmischungen eher weniger.

Die Packung kostet 3,79 Euro

2. Sucralos Tafelsüße


Das ist ein kalorienarmes Süßungsmittel, das das aus Zucker hergestellt wird und auch ähnlich schmecken soll. 
Es eignet sich zum Kochen, BAcken und zum Süßen von kalten sowie heißen Getränken.

Mmh. Von diesem Produkt habe ich bisher noch nichts gehört, ist im August diesen Jahres auf den Markt gekommen. Ich werde es wahrscheinlich als Zuckerersatz (statt übliche Süßungstabletten) mit zur Arbeit nehmen, um es zum Teesüßen zu nutzen.

Die Flasche mit 125 ml kostet 2,79 €, ein stolzer Preis dafür, wie ich finde.

3. Sanella


Nun gut, Sanella kennt jeder und ist nicht wirklich eine Neuheit, aber in die Back-Box paßt sie allemal und wird sicher bald von uns zum Backen verwendet werden. Bisher haben wir Sanella als Back-, Koch- und auch Streichfett auch schon verwendet.

Eine 500g Packung kostet 1,69 €.

4. Diamant Profi Backmehl


Ich kenne speziell dieses Mehl noch nicht, aber Diamant ist eine gute Firma, die hochwertige Produkte herstellt. Da wir häufiger backen, wird es demnächst auch von uns genutzt werden.

Preislich finde ich es für 1,79 € relativ teuer (teurer als das Mehl, das ich aktuell nutze). Aber wer weiß, welche Vorteile es ggf. bietet. Ich lasse mich überraschen, ob das Gebäck oder der Kuchen durch Verwendung dieses Profi Backmehls wirklich besser gelingt und ggf. lockerer wird.

5. Hans Freitag Likies


Hierbei handelt es sich um zarte Butterkekse in Form enes ausgestreckten Daumens. 

Also ganz ehrlich finde ich dieses Produkt nicht wirklich passend für die Backbox. Damit kann ich doch nie im Leben einen Kuchen o.ä. schick gestalten bzw. für mich oder andere ansprechend machen. Von Hans Freitag ist es vielleicht für einige Internet-Verrückte (oje ... zwar auch auf mich zutreffend, aber ich finde die Kekse dennoch nicht so toll) was Nettes.
Für die Back Box finde ich das Produkt nicht passend.

Für 125g zahlt man hier 0,99 €.

6. Karamelgebäck Creme Crunchy


8% zusätzliches Karamelgebäck machen den Lotus Original Karamelgebäck Brotaufstrich zu einem besonderen Knusper-Erlebnis.

Das Produkt kam im Februar diesen Jahres auf den Markt und ich habe es schon kennengelernt und als Brotaufstrich getestet. Es schmeckt wirklich lecker und ein Konkurent zu Nutella. :-D Zum Backen habe ich es noch nicht genutzt, kann das natürlich nachholen und mich überraschen lassen, wie es sich bei Karamellkeksen oder in Kuchen macht.

Das Glas mit 380g kostet 2,99 €.

7. Pickerd Cake-Creme


Hierbei handelt es sich um einen leckeren Topping-Trend aus den USA, der beim Backen vielseitige Verwendung findet. Es gibt ihn in den cremigen Sorgen Schoko, Vanille und Pink. Ich freue mich, dass ich die Variante in pink erhalten habe. einer Prinzessinnen-Torte für meine Tochter steht nichts mehr im Wege. ;-D

Für 200 g dieser Cake-Creme bezahlt man 1,99 €.

8. Pickered Drachen-Perlen


Die süßen und bunten Deko-Perlen sind perfekt geeignet zur Deko von Backwerken. Es gibt sie auch in anderen Farben. Da ich für Deko immer sehr zu haben bin, finde ich sie super und freue mich schon auf die Verzierung von Kuchen und Keksen mit diesen Perlen.

Eine Packung mit 150g kostet 1,79 €

9. Cranberries

Schnüff .... dieses Produkt sollte eigentlich enthalten sein, war es aber nicht. Brandnooz hat aber in einer Mail kurz vor der Lieferung darüber informiert. Es soll in der Dezemberbox nachgeliefert werden. Ich lass mich überraschen.

10. Mia Moscato von Freixenet


Der prickelnde Mia Mosato zeichnet sich urch seinen fruhtig-frischen Geschmack aus, den er der spanischen Moscatel Traube verdankt.
Er hat eine angenehme Süße und besticht durch ein feines Aroma.

Mmh ... ich liebe süßen Sekt und bin schon gespannt. Heute Abend schon wird er daran glauben müssen ...

Allerdings weiß ich nicht genau, was ein Sekt in der Back-Box verloren hat ... Vielleicht gedacht zum Anstoßen nach dem erfolgreichen Backen?! Wer weiß ....

Die Flasche mit 200 ml kostet 2,49 €.

Alles in allem gefällt mir die Back-Box, auch wenn einige Artikel dabei sind, die da irgendwie nicht hineingehören, wie ich finde.

Wie gefällt sie Euch?

Liebe Grüße

Eure Netti

Kommentare :

  1. Ich finde deinen Bericht sehr aufschlussreich, gerade für "Backmuffel" wie mich. Die Box könnte also gerade jetzt vor Weihnachten etwas für mich sein.
    Liebe Grüße Gitte

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde auch einige Produkte unpassend, zum Beispiel die Tafelsüße oder die bereits fertigen Kekse. Der Sekt ist wahrscheinlich nur aufgrund des aktuellen Produkttests von brandnooz mit in der Box gelandet, ich fürchte irgendwie, dass wir ihn auch in der November oder Dezember Box nochmal sehen werden. ;-) Ansonsten ist die Back Box in ordnung, dennoch hätte ich mir etwas anderes vorgestellt und gewünscht.

    AntwortenLöschen