Sonntag, 1. September 2013

JOICO K-Pak RevitaLuxe Haarkur bei mir im Test .... eine Luxuskur für die Haare!


Ich habe mich sehr darüber gefreut, als eine der Tester mit eigenem Blog über Der Beauty Blog & Beautytesterin mit ausgewählt zu werden, die JOICO K-Pak RevitaLuxe™ Haarkur zu testen.


Kennt Ihr das Produkt bereits?
Was sagt der Hersteller?

Es handelt sich hierbei um eine Luxusbehandlung für trockenes geschädigtes, strukturschwaches und gestreßtes Haar. Die Formulierung erneuert, stärkt, schützt und hydriert das Haar und jahrelange Haarschäden werden behoben und neuer Schädigung wird vorgebeugt. Das Haar wird mit jeder Anwendung stärker, geschmeidiger, gewinnt an Feuchtigkeit und bekommt mehr Schwungkraft. 

Revitaluxe bietet eine zum Patent angemeldete Kombination aus bio-mimetischen Peptiden, Keratin-Aminosäuren, Jojobaöl und Aloe-Vera Extrakt.

"Diese Haarkur besteht aus 9 Produkten,  welche Aussehen, Qualität und Haptik der Haare umgehend optimieren: das Haar  erhält Vitalität, Sprungkraft und Glanz: optimale Rekonstruktion. 
 
Die Produktserie repariert Haarschäden,  die durch chemische, mechanische und Umwelteinflüsse beziehungsweise durch  extensives Hitzestyling entstanden sind. Der Bio-Advanced Peptide Complex™ ist in  allen Produkten enthalten. Er imitiert die DNA des gesunden Haares, baut die  Proteinstruktur wieder auf und bietet ultimative Regeneration bei geschwächtem  und gestresstem Haar.

JOICO K-Pak enthält zudem die höchste  Konzentration des Quadramine  Complex™; ein Mix aus 19 Aminosäuren, welcher die interne Struktur des  Haares wieder aufbaut. Das Hair  Protection System™ ist eine Kombination aus Antioxidantien, essentiellen  Fettsäuren und Feuchtigkeitsspendern, die den Feuchtigkeitslevel wieder  auffüllen, poröse Stellen im Haar pflegen und das Haar insgesamt wiederbeleben,  wieder aufbauen und kräftigen."

Besonderheiten:

Die Produkte von JOICO werden vollständig ohne Tierversuche hergestellt.
Das Unternehmen achtet ganz besonders auf den Umweltschutz. Es verwendet z.B. eigene Turbinen zur 100%igen Abdeckung des Stromverbrauchs der Produktionsstätten in den USA, hat die Transportwege optimiert, um Benzin zu sparen und nutzt für die Verpackung der Produkte zum überwiegenden Teil recyceltes Material)
 
Anwendung:

Auf das gewaschene nasse Haar auftragen. Bis in die Spitzen einmassieren. 3-5 Minuten einwirken lassen und ausspülen.
 
Inhaltsstoffe: 

Water, Glycerin, Behentrimonium Chloride,Amodimethicone, Propylene Glycol,Simmondsia Chinensis (Jojoba), Seed Oil, Stearamidopropyl, Dimethylamine, PEG-8 Distearate, Sorbitol

Preis:

150ml für 29,90€

Mein Test:





Ich habe mich sehr gefreut, dass ich bei diesem Test mit dabei sein darf. Meine Haare sind lang und blond coloriert. Durch die jahrelangen Färbungen, Umwelteinflüsse und meinem Dauerstreß durch Arbeit und Familie sind sie leider  geschädigt, glanzlos, splissig an den Spitzen und neigen zu Trockenheit.

Die Haarkur befindet sich in einer goldfarbenen Tube mit schwarz goldenem und weißem Aufdruck. Sie läßt sich problemlos entnehmen und hat einen angenehm milden Geruch.

Das Produkt ließ sich sehr gut auf den Haaren verteilen, ist zudem auch recht ergiebig. Ich habe die Kur jetzt bereits 4x angewandt und finde sie wirklich genial. Meine Haare sind erheblich schöner, glänzen wieder und sehen gesünder aus. 

Der Preis ist jedoch ist für meine Begriffe sehr heftig und für mich so nicht als Daueprodukt finanzierbar. 

Für alle die, die sich diese Preisklasse leisten können oder einfach ihren Haaren einmal etwas ganz Besonderes gönnen möchten - Luxus eben - 
 kann ich die Kur nur empfehlen.

Wer von Euch durfte die JOICO K-Pak Revital Luxe Haarkur noch testen oder kennt sie bereits?

Wie sind Eure Eindrücke dazu?

Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr mir Euer Feedback gebt.

Liebe Grüße

Eure Netti

Kommentare :

  1. Liebe Netti,
    ich hab eine ähnlich angegriffene Haarstruktur und die Kur würde mir sicherlich auch gefallen. Bin ja selbst Friseurin und kenne die Marke bisher nicht.
    Toll, dass es Dein Haar so geschmeidig gemacht hat, ich denke jedoch auch, dass 30,- für 150ml sehr hoch liegen. Da gibt es einige sehr gute Markenprodukte zum niedrigeren Preis.
    Super, dass Beautytesterin es nun vielen Blogs ermöglicht für sie zu testen. Einfach Klasse, Dein Bericht ist toll geworden.

    Hab eine schöne Woche, bis bald und liebe Grüße von Marion

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den Bericht, ich benutze auch sehr gern Haarprodukte von Joico. Die Joici K-Pak Haarkur kenne ich noch nicht, aber ich habe so viel Gutes gehört, dass ich sie auf jeden Fall ausprobieren werde. Es ist zwar teurer, aber Joico ist eigentlich immer seinen Preis wert ;)

    AntwortenLöschen