Donnerstag, 14. Juli 2016

Die Klassik Wärmflasche von Hugo Frosch - Vorstellung und Praxistest!


Ich durfte Euch vor einiger Zeit bereits eine Öko-Wärmflasche von Hugo Frosch vorstellen.  
Jetzt bekam ich die Möglichkeit, das Klassik Modell zu testen, das kürzlich erst Sieger bei Marktcheck wurde. Gern möchte ich es Euch heute zeigen und vorstellen.
Die Wärmflasche hat ein Fassungsvermögen von 1,8l und ist mit einem grauen Fleecebezug mit dem Schriftzug "feel good" und einem niedlichen Eisbären mit Schal versehen.


Bevor ich aber auf mein Testprodukt zu sprechen komme, möchte ich Euch noch etwas zum Unternehmen Hugo Frosch erzählen, da einige von Euch sicher nicht sehr viel darüber wissen.

Kennt Ihr das Unternehmen bereits? 

Seit dem Juli 1999 werden von der Firma Hugo BoschDesign Wärmflschen in bester und extrem geprüfter Qualität hergestellt. Der Leiter des Unternehmens, Hugo Frosch, ein Diplom Wirtschaftsingenieur, gründete sein Unternehmen mit einer am Markt völlig unbekannten Flaschenform, die sich "die Runden" nannte. 
Im Anschluss daran folgten weitere moderne Formen wie z.B. Fisch, Klassic, Junior, Herz in den Größen für Erwachsene und auch für Kinder.
 Der Absatzmarkt wurde immer größer und wuchs über Deutschland, der Schweiz und Österreich weiter und auch weitere europäische Märkte konnten erschlossen werden. 
Globale Geschäftsbeziehungen nach Übersee, z. B. Chile, Japan, Korea und China folgten danach recht schnell und die Firma Hugo Frosch GmbH wuchs und wurde immer bekannter.

Die Klassik-Wärmflaschen 

Die Klassik-Wärmflaschen von Hugo Frosch sind auch ohne Überzug ein bewährter und beliebter Wärmespender. Sie werden in Deutschland hergestellt. Natürlich gibt es aber auch ansprechend gestaltete als auch neutrale, flauschige Fleece-Überzüge, die der eigentlichen Wärmflasche noch das gewisse Etwas verleihen und sie für den Nutzer zusätzlich kuschelig machen. Als Motive kann man beispielsweise afrikanische Tiere, Bezüge in Tierfelloptik, Strickbezüge, Lizenzbeüge aus der Kinowelt und anderes finden.

Ganz neu gibt es auch handgefertigte Filzbezüge aus hochwertiger Schurwolle vom Merinoschaf, die ganz ohne Kinderarbeit in Nepal hergestellt wurden.

Filz verfügt über eine natürliche Thermoregulations-Eigenschaft und ist damit ein Naturmaterial, das Seinesgleichen sucht.

Original Hugo Frosch Wärmflaschen (Klassik, Herz, Rund, Junior und Fisch) werden aus hochwertigem thermoplastischen PVC hergestellt. Dieses ist im Gegensatz zu handelsüblichen Gummiwärmflaschen geruchsneutral, recyclingfähig und außerdem sehr langlebig.


Bei allen Wärmflaschen wird vom Hersteller aus eine Garantie von 2 Jahren auf die Dichtigkeit versprochen.
Möglichkeiten der Nutzung:

Die Möglichkeiten der Nutzung sind vielfältig. Um nur einige zu nennen:

- bei Bauchschmerzen,
- bei Rückenbeschwerden,
- zum Einschlafen,
- zum Kuscheln,
- zum Trösten oder
- zum Anwärmen kalter Körperteile.


Reinigung:

Eine Wärmfläsche sollte natürlich auch gereinigt werden. Das ist denkbar einfach. Um Schmutz und mögliche Ablagerungen zu entfernen wird sie gelegentlich mit warmem Essigwasser ausgsepült. So bleibt sie lange klar.

Mein Test:

Noch zu gut sind mir aus meiner Kindheit die verhaßten Gummiflaschen bekannt, die mit brühend heißem Wasser gefüllt und mit einem Handtuch umwickelt ins Bett gelegt wurden, wenn man krank war, Bauchweh oder Erkältung mit Schüttelfrost hatte. Sicher taten sie auch ihren Zweck, aber sie waren bei weitem nicht so gut und ordentlich verarbeitet, wie Frosch sie heute anbieten kann. So war oftmals der Verschluss nicht dicht, die Flasche ohne Handtuch viel zu heiß und mit Handtuch zuweilen nicht warm genug, da die Wärme nicht gut durchdringen konnte. 
Diese Zeiten gehören nun zum Glück der Vergangenheit an.
Meine Tochter und ich nutzen immer mal wieder die Wärmflasche. Bei Erkältungen mit Unwohlsein und Schüttelfrost ist sie ein Muss. Ansonsten nehmen wir gern eine, um uns aufzuwärmen oder auch besser einzuschlafen.
Die Klassik-Wärmflasche kann mir alles bieten, was ich mir von einer Wärmflasche wünsche. 
Meine Test-Wärmflasche könnt Ihr übrigens

HIER 

direkt im Shop finden. Da es sich bei dieser Wärmflasche um ein Exemplar handelt, dass es exklusiv nur im frosch-shop gibt, ist der Verkaufspreis besonders günstig und attraktiv.

Der Unterschied zu den alten Modellen aus meiner Kindheit ist gewaltig. Das Material, das keine Weichmacher enthält und bei den Klassik-Wärmflaschen eben hochwertiges thermoplastisches PVC wird nach dem Einfüllen des Wassers sehr flexibel und weich.


Das Befüllen ist sicher und lässt sich problemlos praktizieren. Der Verschluss ist absolut dicht und Angst, dass hier heißes Wasser auslaufen könnte, ist vollkommen unbegründet.


Mir gefällt außerdem sehr gut, dass ich selbst bei der niegelnagelneuen Flasche keinen chemischen Geruch wahrnehmen kann. Der Bezug lässt sich gut entfernen und die Flasche auch wieder gut hineinstecken, ohne dass das Ganze zu einem Gefummel und Gezerre wird.

Die Wärme, die die Flasche hält, bleibt lange erhalten.

    Ich bin sehr froh, diese Wärmflasche als neue zweite Frosch-Wärmflasche zu besitzen. So können meine Tochter und ich nun auch zeitgleich jeder eine nutzen, wenn uns mal kühl ist oder im ungünstigsten Fall wir beide gleichzeitig krank sind. 


Das Motiv mit dem Eisbären, das auf meinem Fleece-Bezug aufgenäht ist, sieht wirklich niedlich aus und gefällt uns sehr gut.

Der Preis von nur  6,95€ ist äußerst fair für dieses hochwertige Produkt. 

Wir sind rundum zufrieden. 

Kennt Ihr die Frosch Wärmflaschen bereits und habt vielleicht selbst schon eine in Gebrauch?
Schaut Euch doch mal im Online-Shop von Hugo Frosch um und laßt Euch von den verschiedenen Designs begeistern.
 Ihr werdet staunen, was Hugo Frosch alles anbietet.

Liebe Grüße
Eure Netti

Kommentare :

  1. Hallo Annett, Preis und die Optik gefallen mir auch sehr gut, positiv finde ich, dass der typische Gmmigeruch anscheinend nicht ausgeströmt wird. LG Ilona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ilona,
      das stimmt wirklich. Es ist absolut nichts zu riechen. Ich kann mich noch an die alten Gummiwärmflaschen aus Kindertagen erinnern. Die haben wirklich stark gerochen und waren bei weitem nicht so komfortabel und schön wie diese. ;-)
      LG
      Annett

      Löschen
  2. Hallo Annett,

    klar kenne ich die Artikel von Frosch. Da ich auch in gewisser Weise ein Frosch bin, der bei der geringsten Kleinigkeit friert, wäre die Wärmflasche ideal für mich.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen