Samstag, 8. November 2014

Ich bin beim Gastrolux Pfannentest mit dabei und zeige Euch meine neue Gastrolux-Pfanne + Eierkuchenrezept

Auch in diesem Jahr rief Gastrolux zu einem Pfannentest auf und ich habe mich erneut sehr gern dafür beworben. 

Gastrolux-  



Bereits im letzten Jahr durfte ich als Testerin dabei sein und hatte da eine große Pfanne mit hohem Rand samt Glasdeckel und Wender erhalten, in dem ich verschiedene Pfannengerichte und auch Braten oder Kohlrouladen perfekt zubereiten kann. 

Meine Berichte dazu findet Ihr 

HIER
und
HIER.

Auch in diesem Jahr hatte ich Glück und darf mit dabei sein. 

Schon einige Stunden nach Absendung der Bewerbung erhielt ich die Zusage und ich habe mich wirklich riesig darüber gefreut, da Gastrolux für seine hohen Qualitätsstandards bekannt ist und ich mich bereits im letzten Jahr bereits davon überzeugen konnte.

Für den Test habe ich mir im Pfannen-Shop eine 26cm Guss-Bratpfanne mit niedrigem Rand (Flachrandbratpfanne), festem Stiel und ohne Glasdeckel für 81,60 € ausgesucht und dazu noch Topflappen für 5,50 €für 2 Stück bestellt, die auch als Pfannenuntersatz verwendet werden können. Da ich gerade kürzlich meine Lieblings-Eierkuchenpfanne entsorgen mußte, da sie leider im Laufe der Jahre doch sehr heruntergewirtschaftet und von Antihaft keine Spur mehr war, kam dieser Test für mich wie gerufen und die Pfanne, die ich bestellt habe, entspricht genau der Größe der alten. 


Die Auswahl an Gastrolux-Pfannen im besagten Pfannen-Shop ist wirklich groß. Ihr könnt hier Pfannen, Bräter, Töpfe, Deckel und Küchenhelfer bestellen und bei den Pfannen die Auswahl treffen, ob Ihr sie für Induktion oder nicht, mit abnehmbaren Griff oder festen Griff haben möchtet und ob ein Glasdeckel dazu soll oder Ihr die Pfanne eher ohne einen möchtet.

Meine Bestellung kam einwandfrei, schnell und super gut und sicher verpackt bei mir an.



In den nächsten
Tagen und Wochen werden wir unser neues Prachtstück intensiv testen und ich werde definitiv auch nochmal das eine oder andere Mal Rezepte und Fotos posten, bei denen die Pfanne im Einsatz war.

Heute kann ich Euch schon gleich von meinem ersten Einsatz der Pfanne berichten. Wißt Ihr, was ich zuerst damit gemacht habe?

Natürlich! Eierkuchen für mein süßes Töchterchen als ihre Lieblingsspeise mußte den Anfang machen.

Die Gastrolux-Oberflächenveredelung (BIOTAN PLUS) garantiert ein robustes und pflegeleiches Brat- und Kochgeschirr. So ist diese stark ölabweisend, was besonders für die gesunde Ernährung wichtig ist. Es wird nur eine minimale Menge an Öl benötigt. 

Das habe ich natürlich auch gleich ausprobiert und erheblich weniger Öl in die Pfanne getan als zuvor. Ein wenig Bammel hatte ich irgendwie durchaus, dass der Eierkuchen festbrät. Doch das bestätigte sich nicht.




 

Er gelang problemlos ohne Anbacken und Rike hat ihn wie stets begeistert gegessen. Was möchte man als Mama auch mehr. :-D

Das Rezept für einen Eierkuchen schreibe ich Euch einfach mal auf. Je nachdem, wie viele Ihr machen möchtet, könnt Ihr es anpassen.

Rezept:

2EL Mehl
1EL Zucker
1 Ei

in eine Rührschüssel geben.

Milch zugießen und kräftig verrühren. Solange nach und nach Milch hinzugeben, bis die Masse leicht flüssig geworden ist. Ihr könnt entweder mit einem elektrischen Rührer die Masse verrühren oder einfach und schnell mit der Gabel.

Das Ganze wird dann in die heiße Pfanne mit Öl gegeben, nach kurzer Zeit gewendet und in Null komma Nichts ist der Eierkuchen servierbereit. 

Bleibt unbedingt bei der Pfanne. Der Eierkuchen ist sehr schnell fertig und schnell auch schwarz werden, wenn man ihn zu lange drin läßt. 

Lieben Eure Kids auch so sehr Eierkuchen oder was haben sie sonst für Lieblingsgerichte?

Die Reinigung der Pfanne war schnell und einfach. Mit Wasser und Spülmittel ließ sie sich problemlos säubern, ohne dass ich kratzen oder schrubben mußte.

Habt Ihr schon einmal Erfahrungen mit Gastrolux-Produkten gesammelt? Ich bin neugierig.

Meine bisherigen sind sehr positiv und bis jetzt kann ich auch von diesem Produkt nur Gutes sagen. Aber wir testen weiter und ich werde auch immer mal wieder berichten.

Alles, alles Liebe

Eure Netti

Keine Kommentare :

Kommentar posten